QUEER IN MÜNCHEN?!

PODIUMSDISKUSSION

Eintritt frei

Datum

Sonntag
15. Oktober 2017
19:00 Uhr

QUEER IN MÜNCHEN?!

Was heißt es queer in München zu sein? Gibt es ein spezielles Münchner Queer-Gefühl? Ist queer hier subversiv oder konservativ? Wie umgehen mit Phobien auch in der eigenen Szene? Wer ist diese Szene überhaupt? Und wo soll es hingehen? Welche Utopien können erdacht und gelebt werden?

Wir haben vier Gäste eingeladen, die sich diesem Fragenkomplex aus ihren jeweiligen Richtungen und Hintergründen nähern und gemeinsam mit dem Publikum diskutieren.

MURIEL AICHBERGER
Kunst-, Medien- und Sozialwissenschaftler, spezialisiert auf Männlichkeitsforschung und Queer-Studies
www.murielaichberger.de

HENRI JAKOBS
TUBBE | Musiker
www.tubbe.de

PASCAL NISSING
Vorsitzender des diversity München e.V.
www.diversity-muenchen.de

MERLE GRONEWEG
Festivaldirektorin XPOSED International Queer Film Festival Berlin
www.xposedfilmfestival.com

CHRISTINA WOLF
Puls (BR) | Moderatorin

Ermöglicht wird diese Podiumsdiskussion durch die Zusammenarbeit mit dem Kunstverein München, die uns ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellen. Herzlichen Dank!