ERÖFFNUNG:

STOP-ZEMLIA

MIT GÄSTEN

IM ANSCHLUSS EMPFANG

© PLUTO FILM

DATUM

MI  | 13. 10.2021 | Einlass 18:00 Uhr – Beginn 19:00 Uhr

STOP-ZEMLIA

UKR 2021—122 min—OmdU, EINLASS AB 18 JAHREN | Triggerwarnung—Selbstverletzung, Drogen
Regie—Kateryna Gornostai
Cast—Maria Fedorchenko, Arsenii Markov, Yana Isaienko

Die introvertierte Oberstufenschülerin Masha sieht sich selbst als  Außenseiterin, was für sie eigentlich auch in Ordnung ist. Ihre Freund*innen Yana und Senia, mit denen sie den Großteil ihrer Freizeit verbringt, teilen ihren unangepassten Lebensstil und versuchen, sich gemeinsam ihren Weg durch das emotionale Dickicht des letzten Schuljahres zu bahnen. Als sich Masha schließlich verliebt, ist sie plötzlich gezwungen, ihre Komfortzone zu verlassen – und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Die junge Filmemacherin Kateryna Gornostai erzählt mit ihrem teils autobiografischen Debütfilm eine erfrischend unkonventionelle Coming of Age-Geschichte, die bei der diesjährigen Berlinale für Furore sorgte und als bester Film der Reihe „Generation 14plus“ prämiert wurde. In unfassbar atmosphärischen Bildern und mit einem fantastischen Soundtrack zeichnet sie das klischeefreie Bild einer ukrainischen Jugend, die sich selbst finden muss.

FILMPATE

ANFAHRT:

  • Nehmen Sie die U1 bis Rotkreuzplatz und von dort die Trambahnlinie 12 Richtung Scheidplatz oder die Buslinie 53 Richtung Münchner Freiheit.
  • Mit der U2 fahren Sie bis zum Hohenzollernplatz und steigen dort in die Trambahnlinie 12 Richtung Romanplatz oder eine der Buslinien 53 Richtung Aidenbachstraße, 59 Richtung Ackermannbogen und N44 Richtung Ostbahnhof.
  • Nehmen Sie die U3 bis Scheidplatz, weiter mit der Trambahnlinie 12 Richtung Romanplatz.In allen drei Fällen steigen Sie an der Haltestelle Infanteriestraße aus, überqueren die Kreuzung und folgen der Schwere-Reiter-Straße. Nach einem ca. 3 minütigen Fußmarsch sehen Sie das Kristelli Theater auf Ihrer Rechten.

© PLUTO FILM