NELLY & NADINE

© RISE AND SHINE WORLD SALES

DATUM

Sa | 15.10.2022 | 18:00 Uhr

NELLY & NADINE

 
SWE, BEL, NOR 2022—92min—OmdU—18+ 
Regie—Magnus Gertten
Cast—Nadine Hwang, Nelly Mousset Vos
Dokumentarfilm
Documentary

DE

Im Dokumentarfilm Nelly & Nadine arbeiten wir uns gemeinsam mit der Enkelin der belgischen Opernsängerin Nelly Mousset-Vos immer tiefer in die Geschichte zweier Frauen ein, die sich im Konzentrationslager Ravensbrück ineinander verliebten. Nadine bittet Nelly an Weihnachten, ein Stück aus der Oper Madame Butterfly zu singen, die ihre Liebe ein Leben lang begleiten wird. Beide überleben das Konzentrationslager, verlieren sich nach dem Krieg und finden sich schließlich ein Jahr später wieder. Durch Originalaufnahmen, die Nelly anfertigte, erzählen die Protagonistinnen ab hier mit ihrer eigenen, liebevollen Bildsprache von ihrem gemeinsamen, glücklichen Leben danach in Venezuela.

Der Regisseur Magnus Gertten erzählt mit seinem feinfühligen Dokumentarfilm einen viel zu wenig bearbeiteten Teil queerer Geschichte. Nelly & Nadine ist Teil einer Trilogie. Ausgehend von Fotografien, die am 28. April 1945 im Hafen von Malmö aufgenommen wurden, recherchiert Gertten und erzählt die Geschichten der Abgebildeten, die lange geheim und vergessen waren.

EN

Alongside the granddaughter of the Belgian opera singer Nelly Mousset-Vos, we‘ll dive into the story of two women who fell in love at the concentration camp Ravensbrück in the documentary film Nelly & Nadine. At Christmas, Nadine asks Nelly to sing a piece from the opera Madame Butterfly, which will accompany their love for a lifetime. Both survive the camp, lose sight of each other after the war and ultimately find each other again a year later. From there on the two protagonists tell us about their blissful time in Venezuela using the power of original footage and its loving gaze captured by Nelly.

The director Magnus Gertten showcases a neglected part of queer history with this sensible documentary film. Nelly & Nadine is part of a trilogy. Starting with photographs taken on April 28th 1945 at the port of Malmö, Gertten investigates and tells the stories of the depicted, who have been kept in secret and had been forgotten.

© RISE AND SHINE WORLD SALES