SI C‘ÉTAIT DE L‘AMOUR

IF IT WERE LOVE

© BEST FRIEND FOREVER

KINO-TICKET

Regulär 9,50 €
(Ermäßigt 8,50 € | Abendkasse)

STREAMING-TICKET

Regulär 5,00 € / Soli-Ticket 6,00 €

DATUM

Samstag | 17. Oktober 2020 | 16:30 Uhr

SI C‘ÉTAIT DE L‘AMOUR
IF IT WERE LOVE

FRA 2020, 82 MIN, OMDU, EINLASS AB 18 JAHREN | TRIGGER WARNING
REGIE: PATRIC CHIHA
DOKUMENTARFILM

15 Tänzer*innen unterschiedlichster Herkunft. Sie alle sind Teil von Gisèle Viennes Tanzstück „Crowd“, das sich der Rave-Szene der 1990er widmet. Der französische Dokumentarfilm von Patric Chiha wiederum portraitiert dieses Tanzstück – er folgt der Crew von Theater zu Theater, beobachtet ihre künstlerische Arbeit, lässt das Publikum in die Choreografien eintauchen. Immer wieder ergründet er dabei auch das Leben der Darsteller*innen und der Protagonisten. Und die sind vielfältig: unter anderem ein Transjunge, ein Nazi und eine Frau, die ihre Sexualität auslebt, finden sich auf der Bühne wieder.

Chiha hält private Gespräche zwischen den Tänzer*innen fest, bei denen die Grenzen zwischen Darsteller*innen und Protagonisten verschwimmen. Eine wunderbar sinnliche und emotionale Tanzdokumentarfilm. If It Were Love hat im Rahmen der Berlinale 2020 den Teddy Award für den besten Dokumentarfilm gewonnen.

FILMPATE

© BEST FRIEND FOREVER

© BEST FRIEND FOREVER