ERÖFFNUNGSFILM

WELCOME TO CHECHNYA

MIT GÄSTEN

© THE FILM COLLABORATIVE

STREAMING-TICKET

Gültig für einen Abruf des Films auf unserer Online-Plattform zwischen 14. und 18.10.2020

DATUM

Mittwoch  | 14. Oktober 2020 | Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 19:00 Uhr

WELCOME TO CHECHNYA

USA 2020, 107 MIN, OMDU, EINLASS AB 18 JAHREN | TRIGGER WARNING
REGIE: DAVID FRANCE
DOKUMENTARFILM

2017 versetzte die russische Teilrepublik Tschetschenien die LGBTQI*-Community in Schock: In koordinierten Aktionen wurden queere Menschen verfolgt, gefoltert, inhaftiert und getötet. Der tschetschenische Präsident Ramsan Kadyrow belächelte diese Vorwürfe und wies alle Anschuldigungen zurück – denn laut ihm gibt es in Tschetschenien keine queeren Menschen.

David France hat sich diesem Thema angenommen – in seinem Dokumentarfilm Welcome to Chechnya begleitet er eine Gruppe mutiger Aktivist*innen, die sich zusammentun, um sich und Mitglieder der LGBTQI* – Community zu retten. Welcome to Chechnya gewann bei der Berlinale 2020 den Panorama Publikumspreis als Bester Dokumentarfilm.

Die Aktivist*innen inspirierten außerdem einen neuen Award: den Teddy Activist Award, der 2020 im Rahmen der Berlinale erstmals vergeben wurde und mit dem die Aktivist*innen David Isteev, Olga Baranova und Maxim Lapunov ausgezeichnet wurden. Schonungslos, aufrüttelnd und unglaublich wichtig – unser Eröffnungsfilm.

MIT GÄSTEN

GENNADII BOGOLEPOV – QUEERAMNESTY BERLIN
ALLA DANAEWA – MUNICH KYIV QUEER
KAMIL SAFIN – MUNICH KYIV QUEER

WIR UNTERSTÜTZEN

Mehr zu dem Festival erfahrt ihr hier >>

© THE FILM COLLABORATIVE

© THE FILM COLLABORATIVE